Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Impressum

Impressum

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Präsident
Dr. Hanns-Christoph Eiden
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Telefon: +49 (0)228 6845-0
Telefax: +49 (0)30 1810 6845-3444
E-Mail: info@ble.de

Presserechtlich verantwortlich
Annerose Lichtenstein
E-Mail: annerose.lichtenstein@ble.de

Redaktion
Kerstin Barth
E-Mail: 714@bmel.bund.de
Ute Winkelmann
E-Mail: ute.winkelmann@ble.de

Design, Konzeption und technische Realisierung
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Rechtliche Hinweise

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz lautet DE 114 110 249.

E-Mail-Adressen
Die BLE nimmt vielfältige Verwaltungsaufgaben in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung wahr. In einigen dieser Bereichen müssen für rechtserhebliche Erklärungen, wie zum Beispiel das Stellen eines Antrags oder das Einlegen eines Rechtsbehelfs, Formvorschriften beachtet werden. Bitte prüfen Sie daher in Ihrem eigenen Interesse stets sorgfältig, ob auch Ihr Anliegen in einer spezifischen Form vorgebracht werden muss, um wirksam zu sein.
In diesem Zusammenhang weisen wir auf Folgendes hin:
Die Übermittlung eines elektronischen Dokuments, das mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen ist, ist ausschließlich an info@ble.de möglich. Andere E-Mail-Adressen stehen hierfür nicht zur Verfügung.

Hinweise zur Nutzung

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Links erreicht werden.

Anbieter sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.

Die Verweise durch Hyperlinks auf Inhalte fremder Webseiten dienen lediglich der Information. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt allein bei dem Anbieter, der die Inhalte bereithält. Vor dem Einrichten des entsprechenden Verweises sind die Web-Seiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Der Inhalt der anderen Web-Seiten kann jederzeit ohne Wissen der Redaktion des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geändert werden.

Für sämtliche Links auf diesen Seiten gilt: Wir betonen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der durch Link von unserer Homepage aus erreichbaren Seiten anderer Anbieter haben und uns deren Inhalt nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten dieser Homepage und die dort angebrachten Links.

Falls das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auf Seiten verweist, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bittet die Internet-Redaktion um Mitteilung.

Die Internet-Redaktion der Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die bereitgestellten Informationen zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen.

Urheberrecht

Das Copyright für Texte und Bilder liegen, soweit nicht anders vermerkt, beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
Das Kopfbild auf der Startseite stammt von Petra Schramboehmer, Copyright: BLE.

zum herunterladen

Statements aus der englischen Sprachgruppe

"I just never liked it to end." - Noeline Nalukwago, Uganda
I hadn't expected before to attend such an international workshop. So at first, I was nervous but as days went on I liked it so much that I didn’t want it to end. I really enjoyed it and the skills and knowledge I gained from it.

"I learned the importance of communication." - Hiromitsu Iio, Japan
I have had many experiences so far and have been studying. However, this workshop was more exciting than any experience so far and I was able to learn through many encounters and the respect each side gave to the other, I understood my own subjectivity, leadership and cooperation. In an international network, words are really important. Especially for those who aim at becoming rural leaders. Using precise words and deepening understanding together is really important. I strongly learned that one skill is to understand by listening to people's stories and that this skill is different from talking about my thoughts. But, I also learned to supplement my language skills by making reliable relationships via improved communication skills using the various methods that were taught in this workshopBy learning and spending time with people from all over the world, I learned the importance of communication, my ability, and what I need to learn. I would like to study more in the future so that we can meet everyone on the international stage as rural leaders again. Thanks for everything; you gave me many opportunities to learn.

"A huge family around the globe" - Seher Gumus, Türkei
Working in a group with different cultures as well as different personalities is exactly what the Seminar is about: "Inspiration from Diversity!" Even if it was challenging sometimes, we have seen that with communication and collaboration: Everything is possible and we can get the result. Regarding leadership skills, knowing my capabilities is another feedback of the Seminar, as we all have the chance to express ourselves at the same level. For my personal interest, I also learned different techniques of presentations; like role playing and pecha kucha and I know better now how to enrich my presentations. And the best thing about the Seminar is having all these experiences in a very comfortable environment where everybody feels at ease and makes others feel at ease too. As a final remark, I would like to mention that networking is one my expectations before the Seminar and now, I believe that I have a huge family around the globe.

"A once in a lifetime opportunity" - Trevor Mtisi, Simbabwe
The seminar is a worthwhile once in a lifetime opportunity, which is structured in a way that prepared us physically, through the well-timed excursions and mentally through the presentations and class activities. Personally, I felt empowered because the seminar constitutes an excellent foundation for good leadership and interpersonal cooperation which are keys to the development of communities.

"In Herrsching I saw peace, I felt it and I lived it." - Hana Voca, Kosovo
As a person who was born and raised in a conflict zone, I must say, I do believe in peace and I am eagerly willing to work for it. In Herrsching I saw peace, I felt it and I lived it for two weeks with hundred people coming from different countries. Politics, race, religion and other meaningless ideologies did not make any sense when we joined together to build our teams, when we shared Bavarian food, when we clapped to Russian songs or danced Taiwanese dance. Herrsching indeed works! I suggest to make this kind of seminars for politicians - maybe they will find a way to get inspired by diversity.