26. Internationales Seminar - 2013

Das 26. Internationale Seminar für Förderung der Landjugendarbeit fand vom 15. Juli bis 1. August 2013 unter dem Motto "Bereit zum Handeln" statt. Es kamen über 50 Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern nach Herrsching am Ammersee.

Das Seminar wurde mit einer Vorstellung der Teilnehmer eröffnet, die ein Grußwort in ihrer Heimatsprache an die Gäste richteten. Der erste Seminarteil stand ganz im Zeichen der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für Führungskräfte. Die Teilnehmer erhielten hier ein intensives Training in den neusten Führungskräftestrategien.

In den beiden weiteren Seminarteilen wurden Projektpläne und Handlungsstrategien erarbeitet – also Pläne für die konkrete Umsetzung eines Vorhabens im Heimatland der Teilnehmer. Inspiration für Projekte boten die Fachexkursionen, welche im Rahmenprogramm angeboten wurden. Neben den Exkursionen wurde den Teilnehmern auch der Besuch einer bäuerlichen Familie in der Region ermöglicht, was auf besonderes Interesse stieß.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ob in Ehrenamt oder Hauptamt, wurden Fähigkeiten vermittelt, um jungen Menschen auf dem Land Hilfestellung zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen geben zu können. Sie wurden motiviert, Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung ihrer Region zu übernehmen.

Einen umfangreichen Bericht über das Seminar finden Sie hier: Bericht (PDF | 19 KB).


Teilnehmer des Workshop bilden einen Kreis um ein aufgespanntes Tuch
Teilnehmer, Quelle: BLE